ANT – Augmented Reality Navigation Tool

Im Rahmen der Projektarbeit im 6. Semester wurde in den Fächern Interaktive Systeme unter Betreuung von Prof. Dr. Arnulph Fuhrmann und Mediengestaltung unter Betreuung von Frau Prof. Dipl.-Des. Nicole Russi ein Augmented Reality Navigation Tool von Studierenden des Bachelorstudiengangs Medientechnologie entwickelt.

Mit der Android App und über die Kamera wird der visuelle Marker als Leitsystem erkannt und zeigt Innenaufnahmen und Informationen zu den Räumen. (Bild: M. Müller/TH Köln)

ANT steht für Augmented Reality Navigation Tool und ist eine Ergänzung des Personenleitsystems im Bereich des Instituts für Medien- und Phototechnik (IMP) am Campus Deutz der TH Köln.

Konkret handelt es sich um eine App für Android-Geräte, die in der Lage ist Personen – mit Hilfe von optischen Markern – von einem beliebigen Startpunkt im IMP zu einem beliebigen Ziel zu führen. Um das zu erreichen, werden virtuelle Leitsymbole in das Live-Kamerabild integriert, die dem Benutzer den Weg von Marker zu Marker weisen.

Dabei wurden von den Studierenden ein neues visuelles Leitsystem auf Basis des bestehenden Farbleitsystems entwickelt und eigene visuelle Marker, die dem Betrachter über eine eigens erstellte Android App den Wegweisen und Informationen zum Studiengang, zum Institut, sowie zu den Mitarbeitern und Räumen gibt.

Weitere Infos finden sich auf der Projektwebseite.